HSV kämpft weiter um einen Verbandsligaplatz

Im Gegensatz zur Qualifikationsrunde auf Kreisebene bekommt es die B-Jugend der HSV Plettenberg/Werdohl am Sonntag in eigener Halle (ab 11 Uhr bis etwa 18.30 Uhr/ Sporthalle Riesei) mit vier völlig unbekannten Gegnern zu tun: TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck, JSG Gevelsberg-Voerde, SC DJK Everswinkel und Jugendhandball MBV. Die fünf Teilnehmer spielen am Sonntag im Modus jeder gegen jeden einen direkten Verbandsligaplatz aus – es steigt also nur der Erstplatzierte des Turniers auf Verbandsebene auf. Alle anderen müssen anschließend an einem weiteren Turnier teilnehmen.

„Die Spielstärke der anderen Teams ist nicht abzuschätzen“, sagt Trainer Sven Gierse, der ohne seinen verletzten Torwart Linus Galla und vielleicht auch Benjamin Grüger auskommen muss. Natürlich hat sich der ehrgeizige HSV-Coach die bisherigen Ergebnisse der Konkurrenz angeschaut, ein einheitliches Bild mit Aussagekraft gaben die Zahlen aber nicht ab. Wie es scheint, sagt Gierse, bieten die vier Gegner im Vergleich zu seiner jungen Truppe vermehrt erfahrenere Akteure auf. Doch mit dieser Herausforderung wurden die Talente aus dem Lennetal bereits auf Kreisebene konfrontiert.

Mittlerweile, das verrät der Verantwortliche, sei seine Mannschaft in Abwehr und Angriff strukturell aber einen deutlichen Schritt weiter als zu Beginn des Qualifikationswettbewerbs. „Das wichtige Spiel gegen Eiserfeld kam für uns einfach zu früh. Aber diesen Punkten nachzutrauern, hilft uns nicht weiter. Wir müssen uns voll auf den Sonntag fokussieren und Platz eins anpeilen. Natürlich bin ich froh, dass wir am Riesei spielen. Und vielleicht spielt der Heimvorteil eine kleine aber entscheidende Rolle. Es wäre natürlich super, wenn uns die HSV-Fans tatkräftig unterstützen. Wir müssen alles versuchen“, meint Gierse. 

Wann & Wo

Sonntag, 10.6. / ab 11 Uhr / Sporthalle Riesei

Gegner

TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck, JSG Gevelsberg-Voerde, SC DJK Everswinkel und Jugendhandball MBV

Aufstellung

HSV: Ciba, Krenn – Neumann, Grzybek, Makowiecki, Grüger, Pongs, Tipirdamaz, Raschke, Raul, Gierse, Marohn, Loraj, Lingstädt, Hantke